Tagungsdoku: Inklusive Gestaltung Übergang Schule-Beruf

Zentrale Auftaktveranstaltung der gemeinsamen Initiative von HWK, IHK, LWK, RD und MK am 4. Dezember 2014 an der MultiMedia BBS in Hannover

Die Auftaktveranstaltung war der Start zu einer intensiven Beschäftigung mit der Frage wie die inklusive Gestaltung des Übergangs Schule-Beruf in Niedersachsen gelingen kann, welche Themen zu klären sind und welche Unterstützung die Partner in der Umsetzung benötigen.

In der Folge der Tagung werden gemeinsame Workshops und Informationsveranstaltungen zu den Fragen einer inklusiven Gestaltung des Übergangs Schule-Beruf in den niedersächsischen Kammerbezirken angeboten.
Die Ergebnisse werden in einer landesweiten Transferveranstaltung im Jahr 2016 vorgestellt und diskutiert.

Die Initiative wird getragen von den Partnern

  • der niedersächsischen Handwerkskammern (HWK)
  • der niedersächsischen Industrie- und Handelskammern (IHK)
  • der Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK)
  • der Regionaldirektion Niedersachsen-Bremen der Bundesagentur für Arbeit (RD)
  • und dem Niedersächsischen Kultusministerium (MK)

Hier gelangen Sie zur Dokumentation der Tagungsbeiträge

Angebot anfragen