Wir sind ...

... Bildungsdienstleisterin, Berater, Tagungsmanagerin, Autor und Verlegerin, Online- und Fernkursanbieter, Mediengestalterin, Modellprojektentwickler, Moderatorin, Evaluator, Arbeitgeberin, Ausbildungsbetrieb, KMU, Inklusiver Betrieb, zertifiziert, Coach, Trainerin, Kommunikator und neugierig.

Weiterbildung

"Mediengestützte Unterrichtsgestaltung - vielfältiges Lehren und Lernen"

Die Weiterbildung richtet sich an Lehrkräfte aller Schulformen. Wenn Sie digitale Medien verstärkt in Ihrem Unterricht nutzen möchten – egal ob aktuell für mediengestütztes Distanzlernen oder perspektivisch, um Ihren Unterricht damit anzureichern, dann können wir Sie mit dieser Weiterbildung darin gezielt unterstützen.

In der Perspektve geht es darum, Schülerinnen und Schüler für eine zunehmend digitalisierte Lebens- und Arbeitswelt fit zu machen und Medien verstärkt für ein anschauliches, differenziertes, zunehmend selbstorganisiertes und effektives Lernen zu nutzen.

Wer kann teilnehmen?

Die Fortbildung richtet sich bundesweit an Lehrkräfte aller Schulformen, die sich einzeln, im Tandem oder im Team zu diesen Themen fortbilden möchten. Wir empfehlen die Teilnahme im Tandem bzw. im Team.

Ziele und Kompetenzen

Ziel ist der Erwerb fundierter Kenntnisse im Bereich Medienbildung und Medienkompetenzförderung für den Unterricht. Sie lernen geeignete Unterrichtsmaterialien und -tools kennen und können dadurch Ihren Unterricht vielfältig gestalten sowie die Medienkompetenzen der Schüler:innen fördern. Bestandteil und Ziel der Fortbildung ist die schrittweise Entwicklung und der Transfer von geeigneten Unterrichtskonzepten und konkreten Unterrichtseinheiten für Ihre Praxis.

Medienbildung an Schulen

Dauer und Organisation der Weiterbildung

Die Fortbildung „Mediengestützte Unterrichtsgestaltung“ findet ausschließlich online statt und dauert 8 Wochen. Sie ist berufsbegleitend, in Teilen flexibel organisiert und umfasst im Durchschnitt ca. vier Fortbildungsstunden pro Woche.

Die Fortbildung besteht aus Online-Workshops, die 14-tägig stattfinden. Die Online-Workshops haben eine Dauer von jeweils 120 Minuten und finden in einer festen Kursgruppe von mindestens 8 und maximal 20 Personen statt. Sie erhalten dazu Materialien (Textdokumente, Checklisten, Fallstudien und Videos), die Ihnen auf einer eigenen Kursplattform online zur Verfügung gestellt werden. Teilnehmende bzw. jedes Tandem/Team können im Kursverlauf zusätzlich an bis zu 4 gemeinsamen moderierten kollegialen Beratungen in Kleingruppen teilnehmen. Tutor*innen begleiten den Kurs und stehen zur Unterstützung und bei Fragen kontinuierlich zur Verfügung.

Die erfolgreiche Teilnahme an der Weiterbildung wird durch ein Zertifikat bescheinigt.

Lehrgangsgebühren

Die Lehrgangsgebühr beträgt 1.160,- Euro, die auch in zwei Raten zu je 580,- Euro bezahlt werden kann. Nehmen mehrere Personen einer Schule zeitgleich an der Fortbildung teil, erhält jede Personen einen Rabatt in Höhe von 10 Prozent.

Inhalte der Module

Der Lehrgang umfasst 4 Module mit folgenden Inhalten:

Ausgangslage und didaktische Aspekte zum Unterricht mit digitalen Medien

  • Digitale Bestandsaufnahme: Rahmenbedingungen & Ausgangssituation der eigenen Schule
  • Digitale Kompetenzen: Welche Kompetenzen benötigen unsere Schüler*innen für ihre zukünftige Lebens- und Arbeitswelt? Welche Erwartungen haben Schüler*innen und welche Voraussetzungen bringen sie mit?
  • Digitale Unterrichtsgestaltung: Mit dem SAMR-Modell eine didaktische Einordnung von digitalen Medien im Unterricht vornehmen und Unterrichtsentwicklung didaktisch planen
  • Digitale Vielfalt: Lernmanagementsystemen, Lern-Tools, digitale Lerninhalte und Kollaborationsanwendungen im Überblick kennenlernen

Methodenkoffer I

  • Das muss neu! Für welche Unterrichtssituation brauche ich methodisch neue Lösungsansätze?
  • Methodische Optionen ausloten: Lernbegleitung, Lernunterstützung und Lernkontrolle mit digitalen Medien und Tools am Praxisbeispiel entwickeln
  • Lernen auf Distanz: Möglichkeiten und Grenzen von digitalgestützten Lernsettings

Methodenkoffer II

  • Bild und Ton: Podcasts, Erklärvideos und multimediale Methoden sinnvoll nutzen
  • Sicher im Netz: Zentrale Aspekte zum Datenschutz nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
  • Pädagogische Innovation oder digitaler Hype? Welche digitalgestützten Methoden und Tools im Präsenzunterricht und auf Distanz sind wirklich sinnvoll für meine Schüler*innen?

Mikro-Medienprojekt für den Praxistransfer

Die Teilnehmenden in dieser Fortbildung

  • erproben eine selbstgewählte mediengestützte Unterrichtsmethode,
  • dokumentieren ihre Erfahrungen in einer knappen Projektskizze,
  • werden durch das Weiterbildungsteam beraten und
  • reflektieren in diesem Modul im kollegialen Austausch ihre Erfahrungen

Medienbildungsprojekt

Bestandteil der Weiterbildung ist die Durchführung eines Mikro-Medienprojekts. Das Projekt orientiert sich an den spezifischen fachlichen oder überfachlichen Anforderungen und erprobt eine mediengestützte Unterrichtsmethode. Die Projektrealisierung wird durch kollegialen Austausch innerhalb der Teilnehmendengruppe sowie durch individuelle Beratung durch das Weiterbildungsteam von ibbw-consult unterstützt. Eine schulübergreifende Kooperation bei der Planung und Umsetzung der einzelnen Projekte ist möglich und sinnvoll. Die Planung, Durchführung und Dokumentation des Mikro-Medienprojekts ist ein integraler Bestandteil der Weiterbildung und eine notwendige Voraussetzung für die Erlangung des Zertifikats.

Die Leistungen im Überblick

  • Online-Fortbildung mit Zertifikat
  • Dauer: 8 Wochen mit 4 Online-Sitzungen je 120 Minuten
  • Individuelle und kontinuierliche Lernbegleitung durch Tutor*innen
  • Im Kursverlauf können 4 moderierte kollegiale Beratungen mit einer Dauer von jeweils 90 Minuten in Kleingruppen in Anspruch genommen werden
  • Die Teilnahme im Tandem oder Team ist möglich und erwünscht
  • Rabatt für die Teilnahme im Tandem oder Team
  • Konkreter Bezug zur Ausgangslage an Ihrer Schule
  • Pro Modul 1 Reflexionsaufgabe
  • Eine Abschlusspraxisaufgabe (Entwicklung einer Unterrichtseinheit)
  • Der Datenschutz nach DSGVO ist gewährleistet

 

Kontakt und weitere Informationen

Wenn Sie Interesse an der Weiterbildung „Mediengestützte Unterrichtsgestaltung - vielfältig Lehren und Lernen“ haben, sprechen Sie uns gerne an!

Sie erreichen uns unter hallo@ibbw-consult.de. Wir vereinbaren dann gerne einen kostenlosen Telefon- oder Online-Beratungstermin.

Ihr ibbw-Team

Medienbildung an Schulen
Medienbildung an Schulen

Kontaktformular

Weiterbildung: Mediengestützte Unterrichtsgestaltung - vielfältig Lehren und Lernen

Datenschutz

Newsletter

7 + 9 =

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@ibbw-consult.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.