Seminar: Kompetenzrastermethode zur Binnendifferenzierung

Binnendifferenzierung mit der Kompetenzrastermethode

Beschreibung

Die Kompetenzrastermethode eignet sich besonders für die Binnendifferenzierung und Individualisierung des Unterrichts und zur Förderung des selbstständigen Lernens. Auch inklusiver Unterricht kann mit der Methode gestaltet werden. Dabei erhalten die Lernenden eine gute Übersicht über die Anforderungen eines Lerngebietes und können weitgehend selbstverantwortlich ihren eigenen Lernweg beschreiten.

Die Kompetenzrastermethode ist grundsätzlich geeignet für alle Lerngebiete zur Förderung des eigenverantwortlichen Lernens in heterogenen Lerngruppen.

 

Inhalte

Die Teilnehmer/innen lernen zunächst die didaktische Zielsetzung der Kompetenzraster-Methode kennen. Anschließend erhalten Sie praktische Hinweise zur Erstellung eigener Kompetenzraster. Es wird die Frage geklärt, wie die Kompetenzraster-Methode in den jeweiligen Fachgebieten und Schulformen genutzt werden kann und welche Anpassungen dafür nötig sind. Abschließend werden Konzepte für die Umsetzung erarbeitet.

 

Zielgruppen

Das Seminar wird für Gruppen an Schulen als SchiLF-Veranstaltung oder als Fortbildungsreihe angeboten.

Angebot anfragen